NEWS

Ausschreibung thematische Residenz: Re-position your practice



Verlängerte Bewerbungsfrist: 13. Februar 2017!

Eine thematische Residenz zu künstlerischen Strategien und Entrepreneurship in den Darstellenden Künsten im Arc in Romainmôtier, Schweiz.
 

Unsere sich rasch wandelnde Welt stellt die darstellenden Künste vor grosse Herausforderungen. In einer globalisierten, neoliberalen Gesellschaft, in der finanzielle Mittel zusehends zurückhaltender gesprochen werden und die Konkurrenz zunimmt, müssen Kunstschaffende immer mehr auch Unternehmerinnen und Unternehmer sein. Wie treten Kunstschaffende dem von technologischen Innovationen, interdisziplinären Praktiken, sozialer und politischer Verantwortung und einer Suche nach neuem Publikum und Beteiligung getriebenen Paradigmenwechsel entgegen und finden hier ihren (neuen) Platz? 

Das Arc und die Abteilung Darstellende Künste und Literatur des Migros-Kulturprozent möchten untersuchen, wie künstlerische Strategien und Entrepreneurship in einem sich wandelnden und herausfordernden Feld der darstellenden Künste verwendet werden können, indem es während einer Woche im April 2017 Praktizierende aus verschiedenen Bereichen zusammenbringt. 

Das gemeinsame Ziel während dieser Woche wird die Erarbeitung eines Werkzeugs zur Entwicklung von neuen Modellen für eine nachhaltige, faire Praxis sein: eine konzeptuelle Auslegeordnung, die den Kunstschaffenden helfen soll, ihre Rollen (neu) zu definieren, ihre Ziele zu formulieren, Zusammenarbeiten innerhalb und ausserhalb des Kunstbereichs zu überdenken und geeignete Ressourcen für die Umsetzung ihrer Projekte zu finden. 

Die Residenz wird Bewerberinnen und Bewerber einer offenen Ausschreibung und eingeladene Kunstschaffende und Praktizierende aus verschiedenen Bereichen zusammenbringen. 

Die Teilnehmenden werden dazu eingeladen, ihre eigene Forschung und ihre eigenen Ideen einzubringen und mit diesen dazu beizutragen, künstlerische Strategien und Entrepreneurship zu untersuchen und zu hinterfragen. Diese thematische Residenz wird organisiert von Arc-Leiterin Sally De Kunst, in Zusammenarbeit mit Mathias Bremgartner, Projektleiter Theater beim Migros-Kulturprozent. 

Praktisches: 

– Die Ausschreibung ist offen für Kulturschaffende und Praktizierende im Bereich der darstellenden Künste aus der Schweiz. 

– Die Residenz findet vom 24. bis 30. April 2017 in der Künstlerresidenz Arc in Romainmôtier, Schweiz, statt. 

– Die Residenz wird in englischer Sprache durchgeführt.

– Neben den Workshops und der zur Verfügung gestellten Arbeitsumgebung übernimmt das Arc bei dieser thematischen Residenz Transport, Unterkunft, Verpflegung und ein Honorar von CHF 500.– 

Bewerbung: 

– Füllen Sie das Bewerbungsformular in Englisch aus und senden Sie es zusammen mit einem aktuellen Lebenslauf (nur eine PDF-Datei, max. 2 MB) sowie einem Portfolio / einer Dokumentation (nur eine PDF-Datei, max. 5 Seiten, max. 5 MB) an info@arc-artistresidency.ch 

– Für Ton- und Filmmaterial geben Sie bitte die Links zu Ihrer Website, Vimeo, YouTube etc. an. Bitte senden Sie keine Audio- oder Videodateien im Anhang.

– Bewerbungsfrist verlängert: 13. Februar 2017 

– Unvollständige Bewerbungsformulare werden nicht berücksichtigt!

Bild: © www.basejumper.com