NEWS

THIS BOOK IS YOURS



Recipes for artistic collaboration - recettes pour la collaboration artistique

Es ist in der Küche von Arc, der Künstlerresidenz in Romainmôtier, in der dieses Buch entstanden ist. Nach der Schliessung des Arc hatten wir Lust, uns würdig zu verabschieden von der künstlerischen Forschung und der Zusammenarbeit, die vor Ort ausgeführt wurde – mit der Veröffentlichung eines Buches.

Nicht eine klassische Retrospektive über die Geschichte von Arc, jedoch ein Handbuch, das seine Leserinnen inspirieren soll, sich die eigene Praxis neu vorzustellen, zusammenzuarbeiten und Gemeinschaften zu kreieren. Die Zutaten sind das Wissen und die Erfahrung der Arc-Community: ihrer Mitarbeiterinnen, Bewohner*innen und anderen Gästen.

’THIS BOOK IS YOURS – Recipes for artistic collaboration / Recettes pour la collaboration artistique’ umfasst einen Zeitraum von vier Jahren im Leben der Arc artist residency, von Januar 2015 bis Dezember 2018.

Jedes Kapitel des Buches beginnt mit einem Rezept für eine Mahlzeit, die bei Arc zu einem bestimmten Zeitpunkt zubereitet wurde, denn die einfachste und grundlegendste Art, Menschen zu treffen, sich auszutauschen und zusammenzuarbeiten, besteht darin, gemeinsam zu kochen und zu essen.

Die Kapitel werden darüber hinaus weitere «Rezepte» für die künstlerische Forschung und Kollaboration enthalten: Texte, Anweisungen, Partituren, Zeichnungen, Essays, Tagebücher und vieles mehr, was von Künstlerinnen und anderen Praktikerinnen aus verschiedenen Bereichen, die an Arc beteiligt waren, beigetragen wurde.

Technische Infos:

  • Format: 16 x 23 cm
  • 336 Seiten, farbig (mit Zeichnungen und Fotos)
  • Softcover, Fadenheftung
  • Papier: Holmen TRND 60g 2.0 (Innenseiten) / Constellation Snow Aida 350g (Umschlag)
  • Auflage von 900 Exemplaren

Vorverkauf und Crowdfunding: https://wemakeit.com/projects/this-book-is-yours

Erscheint am 30. Juni 2019 bei art&fiction (Lausanne) und Vexer Verlag (St. Gallen & Berlin).

Book launch am 30. Juni 2019, um 17:00 in die Blue Factory in Fribourg. 

Weitere Info: sally.de.kunst<at>gmail.com