NEWS

Pony del Sol



Die Freiburger Künstlerin Gael Kyriakidis hat Pony del Sol ins Leben gerufen, als sie in der Cité des Arts in Paris zu Gast war. Unter diesem fremd anmutenden und aussergewöhnlichen Pseudonym bewegt sie sich auf kaleidoskopische Weise durch ein fragmentiertes musikalisches Universum, in dem nichts bleibt, wie es ist. Sie entführt uns auf eine Reise durch Heiss und Kalt, auf der wir verführerischen Lolitas und kleinen fiktiven Stammesvölkern begegnen.

Das gleichnamige erste Album mit zehn Popsongs, in denen Geal Kyriadis mit ihrer transformistischen Stimme eine Reihe von Geschichten und Portraits interpretiert und eine einzigartige Atmosphäre kreiert, ist im März 2013 erschienen. So entsteht ein Cadavre Exquis, der von ungezügelter Phantasie und einer Vorliebe für das Vermischen verschiedener Genres zeugt. Den Grossteil ihrer Titel nimmt die Künstlerin in ihrer Wohnung auf – untermalt von Casio- und Farfisa-Keyboards, verzerrten Ukulele-Klängen und Vintage-Elektroschlagzeugen.

Mit ihrer Bühnenpräsenz, ihrem Humor und ihrer Bissigkeit punktet sie sowohl in Kleintheatern als auch auf grösseren Bühnen.

Am 22. August tritt sie gemeinsam mit Benoît Gisler (Gitarre, Bass, Keyboard, Gesang) als Duo auf.

Samstag, 22. August 2015, 20h30.

Mit freiem Eintritt!

Gallerien

image from gallery

Konzerte August 2015

17 Bilder