Gast

Sylviane Tille


Nach einer ersten Ausbildung als Schauspielerin und einer zweiten in Inszenierung am Théâtre des Osses gründet Sylviane Tille 2007 ihre eigene Kompanie: die Cie de L’ÉFRANGETÉ. Mit dieser Kompanie realisiert sie sieben Inszenierungen, darunter vier für ein junges Publikum. 

Neben ihrer Arbeit bei der Kompanie arbeitet sie regelmässig bei verschiedenen anderen Projekten mit, insbesondere für die Regisseure Sam und Fred Guillaume (Jolieville (2012) und Les sables d’or (2015)) und beim Belluard Festival (Human Library (2010) und The Great Sale (2011)).

Datum

03. SEP 2017
02. SEP 2018