Gast

Isabelle Lucas


Isabelle Lucas wurde in Ghana als Tochter eines haitianischen Vaters und einer Schweizerin geboren. Sie wuchs in Lausanne auf.

Die promovierte Historikerin und Soziologin ist Expertin für die Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert. Sie war Lehr- und Forschungsbeauftragte an der Universität Lausanne. Sie arbeitete als Sozialarbeiterin für weibliche Opfer von häuslicher Gewalt und für Sans Papiers, Animatorin für Jugendliche in Freizeitzentren und Mitarbeiterin von NGOs. Isabelle Lucas setzt sich seit rund zehn Jahren für feministische und antirassistische Anliegen ein.

Projekte

Datum

02. SEP 2018