Gast

Fatin Abbas


Fatin Abbas ist Schriftstellerin, Journalistin und Essayistin. Ihre Kurzgeschichten erschienen in Freeman’s: The Best New Writing on Arrival, The Warwick Review und Friction. Ihre journalistischen Beiträge und Essays erschienen unter anderem in Le Monde Diplomatique, The Nation, Africa is a Country und Die Zeit. Fatin Abbas erlangte an der Harvard University einen Doktortitel und am Hunter College einen Master of Fine Arts in Creative Writing. Sie erhielt unter anderem eine Miles Morland Foundation Writing Scholarship, einen Bernard Cohen Short Story Prize und einen Miriam Weinberg Richter Award. 

Im Arc arbeitet sie an ihrem ersten Roman mit dem Titel The Interventionists. Das Buch handelt von fünf Figuren, die in einer kleinen Grenzstadt inmitten des Bürgerkriegs zwischen Nord- und Südsudan leben. Der Roman behandelt Fragen zu Gemeinschaft und Identität angesichts von Konflikten, zum Klimawandel, zum Geschäft mit der humanitären Hilfe und zur Beziehung von diasporischen Staatsangehörigen zu ihrer Heimat. Fatin Abbas forscht für ihren Roman über Landkarten, Kartografie und Umweltwandel.

Datum

02. - 31. JUL 2018

Link