Gast

Dinah Gross


Nach dem Literaturstudium wandte Dinah Gross sich der Forschung zu, zunächst im Bereich der Philosophie und nach einem Nachdiplomstudium in Sozialwissenschaften der Soziologie.

Sie hatte die Gelegenheit, sich mit Fragen der religiösen und ethnischen Diskriminierung zu beschäftigen. Jüngst widmete sie sich der Genderfrage und Fragen der beruflichen Entwicklung, insbesondere durch ihre Dissertation über die Berufswünsche von Jugendlichen aus der Geschlechterperspektive und über die beruflichen Laufbahnen von Frauen in späteren Lebensphasen.

Projekte

Datum

02. SEP 2018