Gast

Rudy Decelière / New Routines Every Day


Rudy Decelière (Tassin-la-Demi-Lune/Frankreich – 1979) ist ein multidisziplinärer Künstler, der die Klangkunst vor allem durch Installationen erforscht.

Mit Klanglandschaften – von unendlich klein bis unendlich gross – schafft er eine Klangarchitektur, die durch ihre Langsamkeit, Detailtreue und Ruhe den Betrachter/Zuhörer zu einer ganz persönlichen, inneren Intimität anregt, die das Werk mit seiner Umgebung verbindet. Er arbeitet hauptsächlich auf der Basis von konkreten Klängen, die er variabel abstrahiert und damit die Wahrnehmungsgrenze des Zuhörers herausfordert. 

Rudy Decelière und Immanuel de Souza bilden das Duo New Routines Every Day.

Im Anschluss an ihr Debütalbum (You Never Know What Is Enough / Unless You Know What Is More Than Enough, Doppel-LP, Pulver & Asche, 2017), das sie der Technik tourné-monté (gedreht-geschnitten) folgend geschaffen haben, werden Rudy und Immanuel im Arc an ihrem nächsten Projekt arbeiten, das aus mehreren Phasen bestehen und eher einen literarischen als filmischen Schriftzug tragen wird. Die Erzählung wird nicht mehr nur das Ergebnis der Zufälligkeiten einer Live-Aufnahme sein. Romainmôtier ist ihr Ort, um nachzudenken, hypothetisch zu komponieren und anschliessend alles mit Aufnahmen festzulegen, welche die verschiedenen Akustiken der Gebäude ins Spiel bringen, sowohl durch Klanglandschaften als auch durch geräuschvolle oder melodiöse Instrumente.

Projekte

  • Custom-made residency

Datum

02. - 31. JUL 2018

Link